Dokumenten Management und Archivierung GmbH
Dr. Peter Toebak

Spitzackerstr. 7
CH-4410 Liestal

Festnetz +41 61 921 89 92
Mobil +41 79 706 24 39
toebak@toebak.ch
Kontaktformular

Übersicht Rezensionen Personal und Organisation 2012-2018

Norbert Sprung: Qualitätsmanagement in Öffentlichen Bibliotheken

Bibliotheksdienst. Organ der Bibliothek & Information Deutschland (BID), 49 (2015), Heft 10-11 (Oktober-November), S. 1027 - 1043

Rezensent Peter Toebak
Der Artikel behandelt kurz die unterschiedlichen QM-Modelle (generische wie ISO und EFQM sowie branchenspezifische) und stellt ihren Eignungsgrad für die verschiedenen Arten von Bibliotheken fest. Seit etwa 20 Jahren befassen Bibliotheken in Deutschland sich mit Qualitätsmanagement, Managementstrategie und Kundenorientierung. Alle Beteiligten werden dabei angesprochen: Bibliotheksnutzer, Mitarbeiter, Träger (Geld-, Subventionsgeber), Partner, Lieferanten und Öffentlichkeit. Mehrere Initiativen passieren im Artikel die Revue.

Weiterlesen …

Albert Bilo und Hanno Brockmann: Zwischen Leistungsvergleich und Qualitätsentwicklung. Ergebnisse des RoundCornelia Vonhof, Maria Bertele und Cornelius Bauknecht: Qualitätsmanagement und Organisationsentwicklung. Forschung für Bibliotheken und Hochschulen

Bibliotheksdienst. Organ der Bibliothek & Information Deutschland (BID), 49 (2015), Heft 5, S. 443 - 454

Rezensent Peter Toebak
Neben Kritik auf Leistungsvergleiche ("unübersichtlich, ungeeignet oder gar schädlich", 445), auf Ratings und Rankings sowie auf rein quantitative Kennzahlenmethoden usw., ist auch eine positive Einschätzung möglich.

Weiterlesen …

Cornelia Vonhof, Maria Bertele und Cornelius Bauknecht: Qualitätsmanagement und Organisationsentwicklung. Forschung für Bibliotheken und Hochschulen

Information, Wissenschaft & Praxis (IWP, NfD), 64 (2013), Heft 5, S. 283 - 290

Rezensent Peter Toebak
Qualitätsmanagement bleibt ein wichtiges Anliegen für Verwaltungen und Unternehmen. Es sollte direkt mit Prozessmanagement und Records Management kombiniert werden. Nur auf diese Weise erweisen sich angestrebte grundsätzliche Organisationsänderungen auch als dauerhaft. Die Autoren gehen ein Stück weit in diese Richtung.

Weiterlesen …

Christina Loose: Die Balanced Scorecard als zukunftssicherndes Archivmanagement-Instrument

Archiv und Wirtschaft. Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft, 49 (2016), Heft 1, S. 6 - 13

Rezensent Peter Toebak
Lohnt sich die Methode der Balanced Scorecard auch für das (Wirtschafts-)Archivwesen? Die Autorin beantwortet diese Frage klar mit "Ja", wobei sie ein spezifisches Archiv zum Modell nimmt, das Historische Archiv des Ostdeutschen Sparkassenverbands. Der Nutzen überwiegt klar den Aufwand der Erstellung, Einführung und Handhabung.

Weiterlesen …

Katja Bartlakowski: Die Führungskraft als Coach. Ein Plädoyer für eine beziehungsorientierte Führungskultur

Bibliotheksdienst. Organ der Bibliothek & Information Deutschland (BID), 50 (2016), Heft 5 (Mai), S. 474 - 485

Rezensent Peter Toebak
Die Führungskraft ist eher geeignet für Mitarbeiterbegleitung (das Fachliche steht im Zentrum) als für Coaching der Belegschaft (das Menschliche steht im Vordergrund), so lautet die kontroverse Meinung. Denn sie ist "zu sehr inhaltlich beteiligt, zu wenig objektiv, zu sehr interessiert an bestimmten Arbeitsergebnissen" (475). Die Autorin relativiert diese Aussage zwar, verweist dennoch auf die recht hohe Komplexität.

Weiterlesen …